├ťbersicht ├╝ber die Linien F├╝rth, Stuttgart, Poppenweiler und USA

Streng L├Âhe Stammlinien

 

162:
Friedrich  Streng, 
geb. 1904, Architekt, gest. 1990 in Stuttgart.   Stammlinie Stuttgart
Vater des Webmasters.

Lebenslauf

Herbst 1918 bis 1924 Realgymnasium Augsburg , Abitur.
1924 bis 1929 Architekturstudium in M├╝nchen, SS 1928 in Danzig.
1931 Gro├če Staatspr├╝fung, Architekt und Regierungsbaumeister bei der Reichspost in Frankfurt und Berlin.
Kurz nach Kriegsanfang: Hausgeburt des Sohnes Hartmut in Berlin. Fliegeralarm, Flackabwehr, wir bleiben in der Wohnung. Feindschaft mit den Hausbesitzern, mit denen wir im Luftschutzkeller sitzen mu├čten. Ich durfte oben in der Wohnung keinen Laut von mir geben. damit uns die Wohnung nicht gek├╝ndigt wurde.
Als Fl├╝chtlinge ab 1944 wohnhaft in Stuttgart, Oberpostdirektor bei der Oberpostdirektion Stuttgart, 

Wohnungen:
1. In Degerloch S├╝d,
2. In Degerloch am Zahnradbahnhof,
3. Im Smaragdweg beim Lindenmuseum,
4.: 1958 -1963 eigenes Haus in Stuttgart

Bau des Postd├Ârfles mit 220 Wohnungen, Fernmeldegeb├Ąude Kronenstra├če, Postamt Untert├╝rkheim, Paketpostamt Rosensteinpark mit der gr├Â├čten damaligen  (1952) Industriebauhalle in Deutschland, 105m lang, 93m breit, Fernmeldeturm Frauenkopf.
Verantwortlich f├╝r alle Postbauten in Nordw├╝rttemberg.

1963-1969 Abteilungspr├Ąsident bei der Landespostdirektion Berlin, 
ab 1970 Pension├Ąr  in Stuttgart, 
ehrenamtlicher Mitarbeiter an der Begegnungsst├Ątte f├╝r ├ältere in Heumaden.
im Ruhestand forschte er weiter und hielt in Stuttgart Vortr├Ąge ├╝ber z.B.:

Fr├╝he Kunst in S├╝ddeutschland
Fr├╝he Kunst in Schwaben
S├╝ddeutsche Barock-Baukunst
Werke des Meisters Tilman Riemenschneider
Bauwerke der Romantik
Meister Mathias Gr├╝newald
Moskau – Ikonen
D├╝rer

Seit 1981 Netzhauterkrankung, die die Sehkraft erheblich einschr├Ąnkte.
1981 leichter Schlaganfall von Dorothea,
13.8.1985 Tod der Ehefrau Dorothea,
13.7.1990 gestorben in Stuttgart.

Friedrich Streng interessierte sich auf Reisen besonders f├╝r Bauten wie Kirchen, Kathedralen, Schl├Âsser sowie f├╝r Museen und Archive. In der Freizeit betrieb er sehr intensiv Familienforschung und damit verbundene kulturgeschichtliche Studien.

Er hat die Stammb├Ąume der Familien v. Lockstaedt in Ostpreu├čen, der Strengs in Franken und der Fronm├╝llers in Franken erarbeitet, sehr h├Ąufig durch eigene Quellenstudien vor Ort  in den handgeschriebenen Kirchenb├╝chern und Gerichtsprotokollen. Dazu f├╝hrte er einen regen Schriftwechsel mit Museen und Wissenschaftlern zu seinen Themen der Familiengeschichtsforschung.
Als Beispiel f├╝r seine Gewissenhaftigkeit, Akribie und Sorgfalt:
Von unserem Stammvater mit der Ahnenziffer 1, Johann Georg Streng, geb. 1819, hat er 47 Vorfahren bis zur├╝ck 1635 verfolgt und f├╝r dessen Frau Dorothea Wilhelmine Johanna Fronm├╝ller, 1834, hat er rund 149 Ahnen bis zur├╝ck 1520 aufgelistet.

Genealogie, Ahnenforschung
Die Stammb├Ąume beruhen auf den langj├Ąhrigen, intensiven Ahnenforschungen und Familienforschungen meines Vaters Friedrich Streng in Stuttgart,
siehe Seite “Vorfahren Streng - Stuttgart”.

 

De Locstede, 13. Jahrhundert , Autor Friedrich Streng
Aufgrund der umfangreichen Ahnenforschung zur Familie seiner Frau
Dorothea v. Lockstaedt entstand 1980 die Arbeit:
Umgebung und Herkunft der ritterlichen Fischer de Borneke, de Velthane
und de Locstede vom Woltiner See,  1302, Autor Friedrich Streng
Aufgrund der unglaublichen F├╝lle historischer Kenntnisse in dieser Arbeit, ver├Âffentlichte der Webmaster diese kulturhistorische Schrift als E-Book, siehe
http://www.g-streng.de/html/de_locstede_bei_stettin.html 

                    Fischer

 

 

Ordenskette des Schwanenordens
Autor Friedrich Streng
Durch die Ahnenforschung entwickelten sich immer mehr kulturhistorische Forschungen.Vor diesem Hintergrund ist die ungeheure Detailkenntnis meines Vaters zu verstehen. Die Arbeit zur Ordenskette des Schwanenordens hatte er 1988 beende. Bevor sie ver├Âffentlicht wurde, starb er 1990.
Mehr dazu auf Seite  
www.g-streng.de/html/schwanenorden.html 

                    Ordenskette Cover